Produkte

Polyethylenglyeol 300 PEG 300

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

Hauptanwendungen:Dieses Produkt ist ungiftig, nicht reizend und hat eine gute Wasserlöslichkeit, Verträglichkeit, Schmierung, Haftung und thermische Stabilität. Somit eignet sich die PEG-300-Serie zur Herstellung von Weichkapseln. Es hat eine breite Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Lösungsmitteln, ist also ein gutes Lösungsmittel und Lösungsvermittler und wird häufig in flüssigen Zubereitungen wie der Lösung zum Einnehmen, Augentropfen usw. verwendet.

Verpackungsmethode:50 kg Plastiktrommel 

Haltbarkeit: 3 Jahre     

Qualitätsstandard: CP2015
Lagerung und Transport: Dieses Produkt ist ungiftig, flammhemmend, als allgemeine Lieferung von Chemikalien, versiegelt und an einem trockenen Ort gelagert.

Biomedizinische Anwendungen

Medizinisches Polyethylenglykol ist auch als Polyethylenoxid (PEO) bekannt. Linearer Polyether wurde durch Ringöffnungspolymerisation von Ethylenoxid erhalten. Die Hauptanwendungen im biomedizinischen Bereich sind wie folgt:
1. Kontaktlinsenlösung. Die Viskosität der wässrigen Lösung von Polyethylenglykol ist empfindlich gegenüber der Schergeschwindigkeit und es ist nicht einfach, Bakterien auf Polyethylenglykol zu züchten.
2. Synthetisches Schmiermittel. Kondensationspolymer aus Ethylenoxid und Wasser. Zur Herstellung der Salbenmatrix wasserlöslicher Arzneimittel kann sie auch als Lösungsmittel für Acetylsalicylsäure, Koffein, Nimodipin und andere unlösliche Arzneimittel zur Herstellung von Injektionen verwendet werden.
3. Arzneimittelabgabe und immobilisierter Enzymträger. Wenn eine wässrige Polyethylenglykollösung auf die äußere Schicht der Pille aufgetragen wurde, konnte die Diffusion des Arzneimittels in der Pille kontrolliert werden, um die Wirksamkeit zu verbessern.
4. Oberflächenmodifizierung von medizinischen Polymermaterialien. Die Biokompatibilität von medizinischen Polymermaterialien in Kontakt mit Blut kann durch Adsorption, Retention und Pfropfen von amphiphilem Copolymer, das Polyethylenglykol enthält, auf die Oberfläche von medizinischen Polymermaterialien verbessert werden.
5. Machen Sie einen Alkanol-Verhütungsfilm.
6. Herstellung des hydrophilen Antikoagulans Polyurethan.
7. Polyethylenglykol 4000 ist ein osmotisches Abführmittel, das den osmotischen Druck erhöhen, Wasser absorbieren, den Stuhl erweichen, das Volumen erhöhen und die Darmperistaltik und den Stuhlgang fördern kann.
8. Prothesenfixiermittel. Polyethylenglykol wurde wegen seiner ungiftigen und gelierenden Eigenschaften als Bestandteil eines Prothesenfixiermittels verwendet.
9. PEG 4000 und PEG 6000 werden üblicherweise verwendet, um die Zellfusion oder Protoplastenfusion zu fördern und Organismen (z. B. Hefen) dabei zu helfen, DNA während der Transformation zu absorbieren. Peg kann das Wasser in der Lösung absorbieren und wird daher auch zum Konzentrieren der Lösung verwendet.
10. In dem Experiment zur Untersuchung von Proteinmolekülen können wir die überfüllte Umgebung in vivo simulieren, um den Einfluss der Überfüllungsumgebung auf die Proteinstruktur zu überprüfen

Technische Indikatoren

 

Spezifikationen Aussehen (25 ℃) ColorandlustrePt-Co HydroxylwertmgKOH / g Molekulargewicht Erstarrungspunkt ℃ Wassergehalt(%) PH Wert1% ige wässrige Lösung)
PEG-300 Farblose transparente Flüssigkeit ≤20 340 ~ 416 270 ~ 330 - - ≤ 0,5 5,0 ~ 7,0

Bemerkungen: Unser Unternehmen bietet auch verschiedene Arten von Produkten der PEG-Serie an.

 

 


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns